Recent Advances In Mathematical Sciences

Recent Advances In Mathematical Sciences

Recent Advances In Mathematical Sciences

Obwohl nichtlineare Wellen in fast allen Bereichen der Physik und des Ingenieurwesens vorkommen, gibt es einen großen Grad an Übereinstimmung über die grundlegenden Konzepte und die einfachen Paradigmen. Die zugrundeliegende Einheit der Idee für linearisierte Wellen ist bereits gut etabliert, wobei etablierte Konzepte wie Institutionstempo und Wellenüberlagerung wichtig sind. Für die nichtlinearen Wellen haben die letzten paar Jahre die Entstehung analoger Vereinigungskomplexe sichtbar gemacht. Die Pervasivität des Soliton-Konzepts wird durch die Verwendung der Korteweg-de-Vries-Gleichung und der nichtlinearen Schrödinger-Gleichung weitgehend bestätigt. In ähnlicher Weise gibt es eine Universalität innerhalb der Untersuchung von Wellen-Wellen-Interaktionen, ob deterministisch oder statistisch, und innerhalb der neuesten Tendenzen innerhalb des Prinzips des Wellen-Vorschlags gehen die Strömungswechselwirkungen. Die Absicht dieses Textes ist es, die grundlegenden Paradigmen von schwach nichtlinearen Wellen in Flüssigkeiten darzustellen. Dieses E-Book ist das Ergebnis einer CISM Summer Faculty, die vom 20.-24. September 2004 in Udine stattfand. Wie die dort vorgestellten Vorlesungen umfasst der Textinhalt asymptotische Methoden zur Herleitung kanonischer Evolutionsgleichungen, bestehend aus der Kortew-de-Vries- und der nichtlinearen Schrödinger-Gleichung, Beschreibungen der einfachen Lösungseinheiten dieser Evolutionsgleichungen und der maximal relevanten und zwingenden Anwendungen . Diese Themen sind verzahnt, und dies kann zu irgendeinem Zeitpunkt im Textinhalt bestätigt werden. Die Themen befassen sich mit jeder Flüssigkeit, die mit der Strömungsapplikation verbunden ist, jedoch gibt es eine Tendenz zur geophysikalischen Fluiddynamik, die größtenteils die Bereiche widerspiegelt, in denen viele Programme lokalisiert waren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *